Was Löscht Cookies Und Temporäre Internetdateien In Windows XP Und Wie Kann Man Sie Reparieren?

In letzter Zeit ist bei einigen Datenverkehren ein bekannter Fehler aufgetreten, wie das Löschen von Cookies und temporären Internet-Computerdatendateien in Windows XP. Dieses Problem sollte aus mehreren Gründen auftreten können. Lassen Sie uns unten mehr als einige davon nennen.

Schließen Sie Internet-Explorer.Schließen Sie alle mit Windows Explorer verknüpften Instanzen.Wählen Sie Start > Systemsteuerung und doppelklicken Sie dann einfach auf Internetoptionen.Wählen Sie auf der entsprechenden Registerkarte Allgemein die Option zum Andel-Dateien im Abschnitt Temporäre Internetdateien.Klicken Sie im Dialogfeld Dateien löschen auf das Feld Alle Offline-Inhalte löschen, die Sie besuchen möchten.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Cookies löschen, die von Ihrem Computer erstellt wurden. Sie können wählen, ob Guided Help normalerweise die Müsliriegeldateien von Ihrem Computer löscht, um eine andere Person zu finden, oder Sie können die Snackdateien selbst von diesem Computer löschen. Der Abschnitt “So löschen Sie Cookies im Internet Explorer unter Windows XP elektronisch” enthält Anweisungen, wo Sie die Hilfe verwenden können, um Sie bei den Schritten zu unterstützen und zu beraten.

Notiz. Wenn Sie Salt-Daten für jeden Benutzer von Ihrem Heim-PC entfernen möchten, müssen Sie dieselben Aufgaben wiederholen, wenn Sie durchgehend als jeder Benutzer angemeldet sind.

Wie lösche ich die temporären Internetdateien und Cookies meines Handys?

Drücken Sie Strg + Umschalt + Entf, um in die Tür zum Löschen von Browserdaten zu gelangen. Klicken Sie auf “Bereinigen”, um Dateien schnell über das Internet zu löschen.

Dieser Artikel richtet sich an Anfänger bis fortgeschrittene PC-Sucher.

Weitere Informationen zu Cookies finden Sie nur in den folgenden Artikelinformationen, um alle Artikel in dieser Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

Cookies enthalten sicherlich Informationen für die Website der UnternehmenszentraleDiese oder Website-Anmeldeinformationen. Bevor Sie Cookies bereinigen, können Sie sie alle exportieren oder ausschneiden. Verwenden Sie den Import/Export-Assistenten von Internet Explorer, der Cookies exportieren kann.

Um weitere Informationen zur Verwendung des Import-/Export-Assistenten zu erhalten, klicken Sie unten auf die Artikelnummer, um den Inhalt Ihrer aktuellen Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

Inhalt = “https: // eus-streaming-video-rt-microsoft-com

Klicken Sie unter Windows auf Windows XP, Start, Ausführen, inetcpl.cpl in jedem unserer Öffnen-Felder, und drücken Sie in diesem Szenario die Eingabetaste.

Klicken Sie in Windows XP auf Start, Ausführen, geben Sie inetcpl.cpl in das Feld Öffnen ein und drücken Sie die Eingabetaste.
Klicken Sie unter Windows XP auf Start, Ausführen, drücken Sie die Eingabetaste inetcpl.cpl im geöffneten Feld, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

eine Reihe von. Wählen Sie die Registerkarte „Allgemein“. Klicken Sie im Abschnitt “Browserverlauf” auf “Löschen”.

4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen “Temporäre Internetdateien” und klicken Sie auf “Löschen”. Die Dateien wurden nun von Ihrem System empfangen.

In dieser Abbildung können wir Windows XP und / oder Firefox Mozilla Version 3.0.13 verwenden)

oder noch mehr. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen “Cache” und klicken Sie einfach auf “Private Daten jetzt löschen”

.

In diesem Beispiel verwenden wir Windows XP zusätzlich zu Google Chrome Version 2.0.172.37)

2. Klicken Sie auf das Werkzeugsymbol (Monkey-Schraubenschlüssel und wählen Sie Clear Browsing Data).

Cookies löschen und Internetdateien in Windows XP übergeben

4. Wählen Sie die Möglichkeiten aus, die Sie entfernen möchten – in diesem Fall aktivieren Sie für temporäre elektronische Internetdateien das Kontrollkästchen Cache und Klicken Sie anschließend auf Browserdaten löschen.

Temporäre Dateien werden von Ihren Heimcomputern verwendet, um Geschwindigkeit und Browserfunktionen bereitzustellen. Wenn wir uns auf dem Weg zur Arbeit mit einer Datenbank für Solitaire-Software entscheiden, führen unsere Computer auf spektakuläre Weise Hunderte oder Tausende von Hintergrundaktivitäten durch … Erstellen, Ändern und manchmal Löschen von Dateien.

Verlassene Dateien werden als temporäre Dateien bezeichnet. Temporäre PCs sind nur; vorübergehend und unnötig. Tausende von ihnen können relevante Zeit in Anspruch nehmen und Ihren Laptop oder Computer verlangsamen.

Seit Windows 98 besteht Microsoft darin, uns ein minimales Guthaben eines Tools namens Disk Cleanup zur Verfügung zu stellen. Die Datenträgerbereinigung kann mp3s vorübergehend aus dem Internet, temporäre Windows-Programme und mehr mit einem benutzerfreundlichen Dienstprogramm löschen.

Wo sind temporäre Internetdateien Windows XP?

Auf XP-Systemen befinden sich alle diese Computerdatendateien im Ordner Dokumente und Einstellungen % Benutzername% Lokale Einstellungen Temporäre Internetdateien Inhalt. IE5. Auf Vista- und Windows 7-Systemen befinden sich diese Leute unter Benutzer % Benutzername% AppData Local Microsoft Windows Temporäre Internetdateien Inhalt.

1. Klicken Sie auf Start
2. Klicken Sie auf Programme (Alle Programme)
3. Klicken Sie auf “Zubehör”
4. Klicken Sie auf “Systemprogramme”
das. Klicken Sie auf Datenträger bereinigen

.

Sie können die Datenträgerbereinigung auch über die rechte Seite aufrufen, indem Sie einfach das Festplattensymbol im Arbeitsplatz auswählen, z.B. im Windows Explorer, und dann auf Eigenschaften klicken.

Aktivieren Sie einen großen Prozentsatz der Kontrollkästchen – Elemente, die Sie dann über dieses System entfernen möchten (die alle möglicherweise optional sind). Klicken Sie dann auf OK und alle diese Dateien werden gelöscht.

Dieses ProgrammDas Tool macht einen extrem guten Job und integriert sich in Windows, es sollte temporäre einzigartige Songs hinterlassen, die alle 4-6 Wochen gelöscht werden sollten.

Um die Überwachung temporärer Dateien im Internet vorübergehend zu blockieren, lesen Sie jeden unserer Tipps, indem Sie den diesen Dateien zugewiesenen Festplattenspeicherplatz begrenzen.

Zwei Tools von Drittanbietern, die wir unglaublich lieben, stellen sicher, dass alle temporären Dokumente entfernt werden:

Beide sind kostenlos und funktionieren hervorragend. Wenn die Öffentlichkeit jedoch auch ein Heimwerker ist und sich die Hände ein wenig schmutzig macht, erfahren Sie in den folgenden Schritten, wie Sie dieses beliebte System ohne zusätzliche Werkzeuge gründlich reinigen können.

Löschen von Cupcakes und temporären Internetdateien unter Windows XP

ACHTUNG! Diese Aktionen erfordern besondere Aufmerksamkeit. Versuchen Sie keine Serie, die mit schwierigen Schritten verbunden ist, wenn Sie sich unwohl fühlen.

Wie bereinigen Sie den Cookies-Cache und löschen Sie technische Personaldateien, Dateien?

Öffnen Sie Google Chrome.Klicken Sie auf Extras.Optionen wählen.Klicken Sie auf die Registerkarte Unter der Haube.Klicken Sie auf Browserdaten löschen.Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Cache-Typ löschen.Aktivieren Sie unser Kontrollkästchen Browserverlauf löschen.Aktivieren Sie derzeit das Kontrollkästchen neben Cookies löschen.

Um doppelte temporäre Computerdateien zu finden und zu entfernen, die Windows Disk Cleanup absolut nicht empfängt, gehen Sie folgendermaßen vor:

einzeln. Doppelklicken Sie auf dem Bildschirm auf „Arbeitsplatz“ oder klicken Sie im entsprechenden „Start“-Menü darauf.
2. Doppelklicken Sie auf Laufwerk “c” (Ihre Festplatte)
vielleicht mehr. Wählen Sie im Plan Extras -> Ordneroptionen
4. Gehen Sie zu dieser Registerkarte “Ansicht”
alle Techniken. Suchen Sie den Klick und den Kreis, der wiederum “Versteckte Dateien anzeigen” anzeigt
6. Klicken Sie auf “OK”
Urteilen Sie besser. Doppelklicken Sie auf Dokumentoptionen
& 8. Doppelklicken Sie häufig auf die Marke Ihres Computerkunden (in einigen Fällen kann es sich um den Investor oder registrierten Benutzer handeln)
schwer zu finden. Doppelklicken Sie auf den gesamten Ordner “Lokale Einstellungen”
zehn. Doppelklicken Sie auf den Temp-Ordner.
11. Klicken Sie auf -> Bearbeiten. Wählen Sie im Menü Alle die Option Alle
fünfzehn. Löschen Sie einen Schlüssel auf dem PC
13. Klicken Sie auf “Ja”
14. Klicken Sie in der Symbolleiste auf die aktuelle Schaltfläche Zurück.
zwanzig. Doppelklicken Sie auf das Verzeichnis für temporäre Internetdateien.
16. Klicken Sie im Menü
auf “Auswahl ändern” -> “Alle”. 17. Klicken Sie auf “Löschen”
für Ihre Tastatur. 18. Klicken Sie auf “Ja”
20. Schließen Sie den Fensterkasten und entsorgen Sie den Müll.

Wenn Sie diese Schulungssysteme nicht vollständig befolgen, wenden Sie sich an einen IT-Experten, der Ihnen ebenfalls helfen kann.

Wie lösche ich meine Internet-Cookies unter Windows XP?

Eine andere Methode, um Cookies von Windows XP zu entziehen, besteht darin, auf dem Weg “Cookies” für “Ausführen” in einem “Startmenü” einzugeben, dann werden alle Cookies, die möglicherweise benötigt werden, beim Auflisten angezeigt. Wählen Sie “Cookies löschen” auf der stillen Seite des Touchscreens und jedes einzelne der Cookies wird automatisch gelöscht.

Deleting Cookies And Temporary Internet Files In Windows Xp
Cookies En Tijdelijke Internetbestanden Verwijderen In Windows Xp
Windows Xp에서 쿠키 및 임시 인터넷 파일 삭제
Eliminazione Di Cookie E File Temporanei Internet In Windows Xp
Excluindo Cookies E Arquivos Temporarios Da Internet No Windows Xp
Eliminar Cookies Y Archivos Temporales De Internet En Windows Xp
Radera Cookies Och Temporara Internetfiler I Windows Xp
Usuwanie Plikow Cookie I Tymczasowych Plikow Internetowych W Systemie Windows Xp
Suppression Des Cookies Et Des Fichiers Internet Temporaires Dans Windows Xp
Udalenie Fajlov Cookie I Vremennyh Internet Fajlov V Windows Xp

Similar Posts